Framework Templates - YAML

Gratulation:
Sie haben das Entwicklertemplate des if20 Projekts: "Framework Templates YAML" auf Ihrem Webspace erfolgreich installiert. Sie nutzen die Version "if_ready2go.1.5.0"

Grundregeln

Machen Sie wenn möglich keine Änderungen im Ordner if_ready2go, außer Sie wissen genau was Sie tun. Diese werden bei einem erneuten Laden mit dem Package-Manager wieder überschrieben und sollten eigentlich für Sie immer als funktionierendes Beispiel erhalten bleiben.

Erster Schritt für ein neues Projekt:

Legen Sie von dem Ordner fileadmin/templates/layouts/if_ready2go eine Kopie mit einem für Sie sinnvollen Namen an (in dem Komplettpaket ist dies schon für Sie getätigt worden unter dem Namen your_layout).

Dazu ist der einfachste Weg den Ordner einfach umzubenennen und den originalen einfach wieder im Package-Manager nachzuladen. In dem Ordner mit ihrem neuen Namen (oder wenn Sie your_layout aus dem Komplettpaket umbenennen wollen) müssen Sie den Inhalt EINER Datei editieren. In der /res/pageTSconfig.txt passen Sie in den Zeilen 14 und 54 den Ordnernamen an:

  layoutDir = if_ready2go/
...
  contentCSS = fileadmin/templates/layouts/if_ready2go/css/screen/typo3-RTE.css

Die anderen Pfadangaben sind hier auch bei Bedarf anzupassen, erfordern aber weitergehende Modifikationen, damit das nachladen mit dem Package-Manager sauber funktioniert. Da Die Pfade auch in den Konstanten selber benutzt werden, ist eine Überschreibung der Pfadangaben im Constantsfeld des Templates nicht angeraten, sondern nur hier !!! Aus diesem Grunde sind die Pfadangaben auch nicht im Constantseditor anzupassen.

Sprachen

Alle Angaben beziehen sich darauf, dass auf der T3 Seite (ehemals Weltkugel) folgende Sprachen installiert sind:

  • uid-1 ... englisch (wird nur dann benötigt wenn englisch NICHT die Standardsprache ist)
  • uid-2 ... deutsch (diese ist NICHT nötig wenn deutsch die Standartsprache ist)

Standardmäßig ist das Entwicklertemplate auf englisch als Standardsprache (uid-0) ausgelegt. Die Auslieferung im Komplettpaket erfolgt aber mit der zusätzlichen Einbindung der deutschen Sprachanpassung. Dies erfolgt über das zusätzliche INCLUDEN von Sprachoverlays (_de) in den Konfigurationsfeldern (pageTSconfig, setup, constants, und bei Bedarf userTSconfig). Bei englisch als Standardsprache kann dieses "Overlay" einfach entfallen, für andere Sprachen ist einfach ein entsprechendes erstellen.

Dieser Weg mit den Sprachoverlays ist natürlich nicht zwingend, es können auch einfach die entsprechenden Konfigurationsdateien modifiziert werden.

Dazu in der res/pageTSconfig.txt suchen und entsprechend anpassen:
(hier wird die Flagge für die Standardsprache/uid-0 im BE eingestellt)

mod.SHARED {
  defaultLanguageFlag = uk
  defaultLanguageLabel = english
}

In der res/constants.txt die Spracheinstellungen anpassen oder im Constantseditor modifizieren:

if_yaml.lang.templateUsesLanguages = 1

if_yaml.lang.std.UID = 0
if_yaml.lang.std.isoCode = de
if_yaml.lang.std.locale = de_DE.utf8

if_yaml.lang.1st.UID = 1
if_yaml.lang.1st.isoCode = en
if_yaml.lang.std.locale = en_EN.utf8

Das Beispiel ist für deutsch als Standard, und englisch als erste fremdsprache. Außerdem dabei auf die korrekte "locale" für Ihren Server achten ! Weiterhin in der res/constants.txt noch die einzelnen Sprachanpassungen setzen (hier beispielhaft für deutsch als Standardsprache).

if_yaml.lang.std.nav.skip.toNavText = Direkt zur Navigation springen (Eingabe drücken)
if_yaml.lang.std.nav.skip.toContentText = Direkt zum Content springen (Eingabe drücken)  
if_yaml.lang.std.nav.rootline.clickPathPrefix = Sie sind hier:
if_yaml.lang.std.nav.selectorBox.label = Zuletzt aktualisiert:    
if_yaml.lang.std.content.searchbox.tmplFile = searchbox/template_de.htm
if_yaml.lang.std.content.linkTextToTop = Nach oben
if_yaml.lang.std.content.linkImageToTop = images/icons/top.gif
if_yaml.lang.std.content.footer.htmlCode = Dies Layout basiert auf &copy;  <a href="http://www.yaml.de/" target="_blank">YAML</a> | TYPO3 Template &copy; <a href="http://www.image-format.eu/" target="_blank">image[FORMAT]</a> für das <a href="http://if-20.com/" target="_blank">iF20 Projekt</a> 
if_yaml.lang.std.content.dateAndTime.format = %A, %d. %B %Y
if_yaml.lang.std.content.CSCstdheaderDateFormat = d.m.y
if_yaml.lang.std.content.ttnews.listDateFormat = %A, %d.%m.%Y
if_yaml.lang.std.content.ttnews.latestDateFormat = %d.%m.%Y
if_yaml.lang.std.content.ttnews.singleDateFormat = %A, %d.%m.%Y
if_yaml.lang.std.content.ttnews.singleAgeWrap =  Minuten | Stunden | Tage | Jahre
if_yaml.lang.std.content.ttnews.timeFormat = %H:%M
if_yaml.lang.std.content.ttnews.fullDateTimeFormat = %d.%m.%Y %H:%M
if_yaml.lang.std.content.ttnews.archivTitleFormat = %B - %Y
plugin.tq_seo.metaTags.description.std =
plugin.tq_seo.metaTags.keywords.std =

Weitere Sprachen anlegen:

  1. Im Listmodul die oberste Seite (T3symbol, ehemals Weltkugel) mit der uid-0 anklicken
  2. einen neuen Datensatz anlegen vom Typ Webseitensprache
  3. die Sracheigenschaften setzen (außerdem die uid des Datensatzes merken)
  4. 2.) und 3.) sooft wiederholen wie gewünscht
  5. Im Constant-Editor, in der Kategorie if_yaml_language die Werte für alle Sprachen setzen.
  6. dabei if_yaml.lang.templateUsesLanguages nicht vergessen (oder auf 0 für alle setzen)